Lehrerin - Coach

 

Ich wurde 1983 in NRW geboren und wuchs am schönen Niederrhein auf. Im Jahr 2000 wanderten meine Familie und ich in die USA aus. Dort machte ich 2002 meinen High School Abschluss und studierte Soziologie und Anglistik. Zurück in Deutschland studierte ich im Ruhrgebiet Anglistik und Philosophie auf Lehramt. Gleichzeitig fing ich an beim Wallstreet Institute, einer großen Englisch Sprachschule für Erwachsene, als Lehrerin zu arbeiten.

 

Das Studium und das gleichzeitige Arbeiten waren eine Herausforderung für mich, der ich auf Dauer nicht gewachsen war. Damals machte ich die ersten Erfahrungen mit Coaching. Ich lernte, wie hilfreich es sein kann um ein Burn-out zu bearbeiten. Durch Persönlichkeitsentwicklung und andere Coaching Tools lernte ich mich selbst und meine Bedürfnisse besser kennen.

 

2012, nachdem ich mein Studium abgeschlossen hatte, verschlug mich der Job nach Berlin. Ich fing an neben dem Englisch Unterrichten, Kunden/Schüler zu beraten. Die meisten Kunden beriet ich zu Jobchancen, Vorstellungsgesprächen, beruflicher Weiterentwicklung und zu generellen Lebensfragen. Dies bereitete mir sehr viel Freude und nach zwei Jahren entschied ich, das Unterrichten aufzugeben und mich als Coach, Lehrer-Beraterin und Therapeutin selbständig zu machen.

 

Noch während meiner Arbeit als Lehrerin machte ich eine Ausbildung zum Coach an der Arche Medica und zum Marte Meo Practitioner. Marte Meo ist eine systemische, videobasierte Methode. Diese ist hervorragend geeignet für die therapeutische Arbeit und um sozial-emotionale Entwicklung zu aktivieren. 

 

Nachdem ich mich entschieden hatte , das Coaching/die Beratung hauptberuflich auszuüben, beschäftigte ich mich viel mit Psychologie. Ich machte im Oktober 2016 die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Neben der Arbeite als Coach für Lehrer*innen arbeite ich ausserdem als Familienhelferin bei einem Träger für Jugenhilfe in Friedrichshain.

 

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit in der Natur mit Kamera und Hund, in Cafés und Restaurants mit Freunden, auf Reisen in wunderschönen Ländern und auf der Couch mit Netflix oder einem Buch, zum Beispiel von Paul Watzlawik. Auch Ted.com und Gedanken Tanken kann ich empfehlen.

 

Ich liebe meinen Job und empfinde es als Ehre Menschen beratend zur Seite stehen zu können.

Lehrerin

Lehrerin - Coach

 

Ich wurde 1983 in NRW geboren und wuchs am schönen Niederrhein auf. Im Jahr 2000 wanderten meine Familie und ich in die USA aus. Dort machte ich 2002 meinen High School Abschluss und studierte Soziologie und Anglistik. Zurück in Deutschland studierte ich im Ruhrgebiet Anglistik und Philosophie auf Lehramt. Gleichzeitig fing ich an beim Wallstreet Institute, einer großen Englisch Sprachschule für Erwachsene, als Lehrerin zu arbeiten.

 

Das Studium und das gleichzeitige Arbeiten waren eine Herausforderung für mich, der ich auf Dauer nicht gewachsen war. Damals machte ich die ersten Erfahrungen mit Coaching. Ich lernte, wie hilfreich es sein kann um ein Burn-out zu bearbeiten. Durch Persönlichkeitsentwicklung und andere Coaching Tools lernte ich mich selbst und meine Bedürfnisse besser kennen.

 

2012, nachdem ich mein Studium abgeschlossen hatte, verschlug mich der Job nach Berlin. Ich fing an neben dem Englisch Unterrichten, Kunden/Schüler zu beraten. Die meisten Kunden beriet ich zu Jobchancen, Vorstellungsgesprächen, beruflicher Weiterentwicklung und zu generellen Lebensfragen. Dies bereitete mir sehr viel Freude und nach zwei Jahren entschied ich, das Unterrichten aufzugeben und mich als Coach, Lehrer-Beraterin und Therapeutin selbständig zu machen.

 

Noch während meiner Arbeit als Lehrerin machte ich eine Ausbildung zum Coach an der Arche Medica und zum Marte Meo Practitioner. Marte Meo ist eine systemische, videobasierte Methode. Diese ist hervorragend geeignet für die therapeutische Arbeit und um sozial-emotionale Entwicklung zu aktivieren. 

 

Nachdem ich mich entschieden hatte , das Coaching/die Beratung hauptberuflich auszuüben, beschäftigte ich mich viel mit Psychologie. Ich machte im Oktober 2016 die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Neben der Arbeite als Coach für Lehrer*innen arbeite ich ausserdem als Familienhelferin bei einem Träger für Jugenhilfe in Friedrichshain.

 

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit in der Natur mit Kamera und Hund, in Cafés und Restaurants mit Freunden, auf Reisen in wunderschönen Ländern und auf der Couch mit Netflix oder einem Buch, zum Beispiel von Paul Watzlawik. Auch Ted.com und Gedanken Tanken kann ich empfehlen.

 

Ich liebe meinen Job und empfinde es als Ehre Menschen beratend zur Seite stehen zu können.

Falls du Lust hast mit mir zusammen zu arbeiten, dann melde dich einfach